morgen kommt ein neuer himmel

Du hast einen gut bezahlten Job, einen Freund, eine tolle Wohnung und eine großartige Familie ?

Als Außenstehender würde man leichtfertig sagen „Diese Frau sollte sich glücklich schätzen, nicht vielen ist dieser Luxus gegönnt.“

Das tat Brett auch, sie lebte in ihrer rosa Blase und war zufrieden. Bis zu dem Tag, als sie sich mit einer Flasche sündhaft teurem Champagner, weinend auf dem Boden, im Zimmer ihrer Mutter Elizabeth wieder findet.

Sie war 34, und ihr war das wichtigste in Ihrem Leben genommen worden. Brett wusste, dass ihr Mutter schwer krank ist, jedoch sein wir mal ehrlich, egal wie schlecht es um einen geliebten Menschen steht, man betet und hofft bis zum letzten Atemzug, dass die Person wieder gesund wird. Wenn dann die bittere Wahrheit einem den Boden unter den Füßen wegzieht, verändern sich die Blickwinkel.

Leben ist das, was passiert, während du Pläne schmiedest Brett hatte einen Plan für Ihre Zukunft, für sie stand fest, dass nach dem Tod ihrer geliebten Mutter, sie Ihre Kosmetikfirma weiterführen wird. Dieser Job war zwar nicht ihr Traum, jedoch war es für Brett eine Pflicht ihrer Mutter gegenüber. Eine Woche später kam dann jedoch alles anders. Brett wurde 20 Jahre zurückgeworfen, nachdem das Testament ihrer Mutter verlesen wurde, war Brett wieder 14. All die Träume die sie damals aufgeschrieben hat lagen vor ihr. Eine Liste die ihre Mutter damals aus dem Müll gefischt hat. Durchaus liege zwischen Bretts Träumen und der Realität Welten. Bis hierhin ist das auch kein großes Problem, Träume und Vorstellungen über das Leben können sich doch schließlich ändern … Elizabeth sah das anders, um ihr Erbe zu erhalten muss ihre Tochter innerhalb 12 Monaten jeden Punkt der Liste erfüllen.

Ab hier beginnt die wunderschöne, herzzerreißende und zu Tränen rührende Reise von Brett.

Hab keine Angst vor neuen Wegen Wenn mich das Buch etwas gelehrt hat, dann das es nie zu spät ist, sein Leben auf den Kopf zu stellen!

Angst, gehört immer dazu. Angst zeigt uns, dass wir fühlen, dass wir noch etwas zu verlieren haben. Die Frage ist nur, wäre es wirklich ein Verlust sein altes Leben hinter sich zu lassen oder wäre es nur eine Umgewöhnung, ein neuer Weg. Page 1 of 365 Machen wir einen kurzen Exkurs, zu Beginn jeden Jahres lese ich oft “Page 1 of 365”. Viele mehr oder weniger tiefsinnigen Sprüche die das Hier und Jetzt in Frage stellen, die auf Veränderung, Neuanfänge und gute Vorsätze hinzeigen.

Die Frage ist doch, warum brauchen wir ein Datum ein neues Jahr einen neuen Tag um etwas ändern zu können bzw es zu wollen? Ich denke wir brauchen alle manchmal einen Tritt, einen Anstoß um unsere Träume zu verwirklichen. Vielleicht auch einen Schicksalsschlag der uns wachrüttelt. Wie bei Brett.

Mein kleines Heiligtum Lori Nelson Spielman – ich danke Ihnen, für dieses wunderschöne Buch. Es ist mein persönliches kleines Heiligtum, was mich immer wieder dran erinnert, dass Veränderungen etwas großartiges sein können ..

XOXO

anni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.